Köln

Das Nachtleben in Köln

Gerade für Singles ist das Nachtleben in Köln eine Gelegenheit, viele neue Kontakte zu knüpfen.

Köln ist als Großstadt nicht nur im multikulturellen Bereich eine Größe sondern hat als Stadt mit Herz gerade für Singles eine Menge zu bieten. Beschränkt sich die Kölner Altstadt hauptsächlich auf den Massentourismus, so bietet die Kölner Südstadt oder das Zülpicher Viertel, mit seinen urigen Kneipen und Bars, doch gerade für Singles eine gute Möglichkeit, unkompliziert Kontakte zu knüpfen. Auch der Bezirk Neu Ehrenfeld gilt unter Kneipenkennern als Insidertipp in Köln. Eine der bekanntesten Kneipen, die gerade für Singles interessant sein dürfte, ist das Hemmers.

Hier gilt da Motto Leben und Leben lassen und auch mit dem Rauchverbot wird es hier nicht so genau genommen. Der Kölner sieht solche Verordnungen doch etwas lockerer, als man es in anderen deutschen Städten gewohnt ist. In der Südstadt grenzt eine Kneipe an die andere. Das Linus ist wohl eine der bekanntesten Locations dort, aber hier bieten sich für Singles noch viel mehr Möglichkeiten. Jede Kneipe und jede Bar hat ihr eigenes Flair und man kommt dort sehr schnell mit anderen Nachtschwärmern ins Gespräch.

Ähnlich verhält es sich in dem bekannten Zülpicher Viertel, was neben vielen Kneipen auch durch einige Geschmackvoll eingerichtete Cocktailbars ergänzt wird. Jetzt in der Sommerzeit empfiehlt sich natürlich auch immer wieder ein Trip zum Kölner Tanzbrunnen. Hier findet fast jedes Wochenende ein Event statt und so bietet sich dort immer die Gelegenheit, jemanden kennen zu lernen, denn diese Events sind immer gut besucht, da hier sehr oft namenhafte Interpreten auftreten.

Related Posts