Wie flirte ich richtig – Tipps & Tricks

Liebe und Erotik sind ein Grundbedürfnis menschlichen Lebens. Zu allen Zeiten haben sie eine große Rolle gespielt. Bereits Wandmalereien in ägyptischen Gräbern zeigen Männer und Frauen beim Flirten. Die Darstellungen findet man auch im antiken Griechenland, im alten Rom und bis in unsere Zeit.

Den Kick beim Flirten erhöhen

Erotische Spiele können das Flirten wesentlich interessanter machen. Besonders als Frau haben Sie einige Möglichkeiten, ein Treffen mit einem Mann sehr ansprechend für sich zu gestalten, ohne dass ihr Gegenüber es sofort merkt. Dabei finden bereits seit vielen Jahrhunderten Liebeskugeln Verwendung. Besonders in Japan haben sie eine lange Tradition. Heute bestehen sie in der Regel aus Kunststoffhohlkugeln mit einem Durchmesser von ungefähr drei Zentimetern. In jeder Kugel befindet sich noch eine innere Kugel, die aus einem schweren Metall besteht. Sie versetzt die Liebeskugel bei jeder Bewegung in eine Vibration. Diese erzeugt ein Gefühl von angenehmer sexueller Erregung. Beim ersten Treffen mit dem Mann können Sie die Kugeln tragen und dabei besonders schöne Gefühle erleben. Das wirkt sich mitunter positiv auf die Begegnung aus.

Spielerischer Spaß unter Partnern

Kennen Sie den Mann dann etwas besser, kommt sicherlich auch der Zeitpunkt für die erste gemeinsame Nacht. Machen Sie diese mit einigen Spielchen zu einem Höhepunkt, welchen Sie und Ihr Partner so schnell nicht vergessen. Einige Paare nehmen das gemeinsame Abendessen im Bett ein. Hier können Sie einige Speisen auf besonders bevorzugte Körperpartien platzieren und der Mann muss sie dann verspeisen. Solche erotischen Spiele waren den Überlieferungen nach bereits im alten Rom sehr verbreitet. Sogar der berühmte Kaiser Nero soll Gefallen an ihnen gefunden haben.

Anregungen aus Büchern holen

Erotische Literatur ist immer eine Fundgrube. Durch Bestellmöglichkeiten im Internet können Sie ziemlich anonym solche Bücher erwerben. Hier werden Flirttechniken geschildert, die ausprobiert werden können. Erotische Romane können auch gemeinsam gelesen werden und verursachen mitunter sehr schöne Gefühle.

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *